Chirotherapie

Eine Blockierung der Wirbelgelenke führt nach einiger Zeit zu Schmerzen und vielfältigen Beschwerden.

Chirotherapie ist eine Handgrifftechnik zur Behebung von Funktionsstörungen am Haltungs- und Bewegungsapparat. Sie umfasst diagnostische und therapeutische Techniken an der Wirbelsäule und an den Extremitätengelenken, die zur Aufhebung und Behandlung dieser Störungen dienen.

Die Chirotherapie eignet sich für viele Beschwerden an der Wirbelsäule, die mit Blockierung und Verspannung einhergehen. Aber auch an Händen und Füßen können diese Techniken eingesetzt werden, die zur starken Verminderung von Beschwerden führen.

Die Chirotherapie ist eine bewährte Methode, um Blockierungen lösen zu können.